„Lügen haben junge Beine“

Eine Farce von Ray Cooney

Der Held dieser turbulenten Komödie fährt beruflich Taxi, ist glücklich verheiratet, hat zwei prächtige Kinder und … zwei liebevolle Ehefrauen! Denn er führt ein geheimes Doppelleben, jeweils ganz beschaulich mit Haus, Frau und Kind.

Doch plötzlich bedroht eine Katastrophe das zweifache Glück: Seine beiden jugendlichen Kinder haben sich zufällig im Internet kennen gelernt und wollen sich treffen. Panik ergreift ihn, denn dann würde alles herauskommen.

So beginnt ein abenteuerliches Feuerwerk fantastischster Ausreden und Verwirrungen, das bald ungeahnte chaotische Ausmaße annimmt…

Der besondere Clou bei diesem Theaterstück: Die Zuschauer beobachten das Treiben beider Familien gleichzeitig – in einer einzigen Kulisse!

 

Besetzung:

JOHN SMITH – Martin Grunewald
UNTERMIETER STANLEY GARDENER – Jochen Noy
EHEFRAU BARBARA SMITH – Tanja von Rekowski
EHEFRAU MARY SMITH – Dierith Ludwig
TOCHTER VICCY SMITH – Lara Rosenberg
SOHN GAVIN SMITH – Christian Bieland
STANLEYS VATER – Gerd Grunewald

 

Regie: Hans Weiß